Um die englische Sprache zu erlernen, zu verfestigen oder gar zu perfektionieren, dafür stehen viele Optionen zur Verfügung. Verknüpft man die Sprachreise mit dem Lernfaktor und einer umwerfenden Region, so wird man sicherlich bei seiner Recherche auf die schottische Stadt Edinburgh treffen. In der Stadt an der Ostküste Schottlands, berühmt für ihre sieben vulkanischen Hügel, auf denen sie errichtet wurde, leben etwa 450’000 Menschen. Kaum eine andere Stadt liefert ein solch harmonisches Bild im Einklang mit einer langen und berühmten Historie und der aktuellen Gegenwart. Tradition und Moderne treffen hier aufeinander, ohne jedoch gegensätzlich zu wirken. Die Gastfreundschaft der Bewohner, umfangreiche und attraktive Sehenswürdigkeiten und Schauplätze, sowie zahlreiche Möglichkeiten zur individuellen Freizeitgestaltung sind sicherlich Grund genug, diese Stadt für eine Sprachreise auszuwählen. Daneben lernt man außer der englischen Sprache zudem die Kultur, die faszinierende Umgebung und die Menschen der schottischen Stadt kennen und schätzen.

Unterkunft und unterschiedliche Kurse

Die berühmte Gastfreundschaft der Schotten wird der Reisende auch hier schnell persönlich genießen dürfen. Eine empfehlenswerte Sprachschule in Edinburgh ist die ‚Regent School‘ welche z.B. über den Anbieter www.sprachen.ch gebucht werden kann. In unmittelbarer Nähe zu den Sprachschulen stehen während des gesamten Jahres Gastfamilien bereit, um die Sprachreisenden willkommen zu heißen und aufzunehmen. Daneben stehen zudem auch

Routenplanung starten

Gemeinschaftswohnungen- und Unterkünfte zur Verfügung, in denen man mit einer Gruppe seinen Aufenthalt genießen wird. Es versteht sich aber auch von selbst, dass ergänzend auch anderweitige Domizile individuell gebucht werden können. Insgesamt ist die Lage der meisten Unterkünfte ideal, da man von dort aus die Sprachschulen in kurzer Zeit zu Fuß erreichen kann.
In den verschiedenen Kursen werden entsprechend zielgerichtete Angebote unterbreitet. Je nach unterschiedlichen Bedürfnissen können hierbei die Kenntnisse der englischen Sprache verfestigt oder gar perfektioniert werden. Dadurch wird jeder Teilnehmer schnell die Vorzüge genießen wie zum Beispiel:

  • Kompetentes und zertifiziertes Lehrpersonal
  • Perfekt und modern ausgestattete Kursräume (umfassende Bibliothek, WLAN etc.)
  • Kleine Gruppen in den Kursen (maximal 12 Personen)
  • Zertifikat nach Abschluss der Kurse bei regelmäßiger Teilnahme
  • Gebäude inmitten des Zentrums von Edinburgh
  • Hohes Maß an Qualitäts- und Lernerfolgskontrollen

Durch die geringe Zahl an Teilnehmern pro Kurs und einer individuelle Betreuung durch nachweislich zertifizierte Lehrkräfte, ist im Grunde ein entsprechender Erfolg garantiert, sofern man sich persönlich an die Vorgaben halten wird. Je nach gebuchtem Kurs werden pro Woche zwischen 15 bis 25 unterschiedliche Lektionen à 60 Minuten unterrichtet. Das Ziel der Sprachschule in Edinburgh ist es, allen Teilnehmern die Möglichkeit zu geben, ihre individuellen und persönlichen Vorstellungen bezüglich der Kenntnisse der englischen Sprache, erfolgreich umzusetzen. Das gesamte Ensemble, Unterkunft und Sprachschule, überzeugt durch ein faires Preis- und Leistungsverhältnis, so dass sich die Teilnehmer auch zu diesem Thema auf der richtigen Seite bewegen.

Auch die Freizeit auf der Sprachreise genießen

Neben den neuen Erkenntnissen über die englische Sprache sollten die Teilnehmer an den Kursen natürlich auch die Möglichkeit nutzen, um sich die bezaubernde Stadt Edinburgh persönlich näher zu bringen. Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und Shopping Erlebnisse wird man sicherlich auf der wichtigste Verkehrsader der Stadt genießen, auf der Royal Mile. Aber auch seitens der Veranstalter werden interessante Events angeboten, wie zum Beispiel kulturelle Veranstaltungen, gesellschaftliche Aktivitäten am Abend oder unvergessene Ausflüge zum sagenumwobenen Loch Ness oder den beeindruckenden Highlands.