Rauris – ein romantisches Wintermärchen

Startseite/Europa, Sportferien, Winterurlaub/Rauris – ein romantisches Wintermärchen

Rauris – ein romantisches Wintermärchen

Das Raurisertal, mit seinen Gemeinden Rauris und Taxenbach, liegt inmitten des Naturparks der Hohen Tauern in einer malerischen Landschaft im Salzburger Land. Insbesondere zur Winterzeit treffen sich hier zahlreiche Reisende, um in der weißen Pracht vergnügliche, abwechslungsreiche und zugleich erholsame Tage zu verleben. Abseits der touristischen Hochburgen finden hier gerade Familien mit Kindern auf über 30 perfekt präparierten Pistenkilometern ein absolutes Skivergnügen. Professionelle Skilehrer tragen dafür Sorge, dass Groß und Klein hier ein unvergessenes Erlebnis nachhaltig in Erinnerung bleiben wird. Wartezeiten an den Liftanlagen spielen in dem 950 Meter über dem Meeresspiegel gelegenen Ort keine Rolle, denn hier ist alles perfekt organisiert. Hier können sich die Gäste in der Zeit von Ende November bis Anfang März dem puren Skivergnügen hingeben und sich auf den Gipfel der 2193 Meter hohen Schwarzwand bequem transportieren lassen.
Daneben stehen jedoch noch zahlreiche attraktive Möglichkeiten zur Verfügung, um in der weißen Pracht seinem individuellen Wintervergnügen nachgehen zu können.

Abwechslung pur in den Bergen

Während die Gäste die anspruchsvollen Pisten oder auch die etwas leichteren Abfahrten genießen, können sie natürlich eine entspannte Rast in den urigen Skihütten vornehmen. In gemütlichem Ambiente gemeinsam mit vielen anderen Freunden des weißen Sports das umwerfende Panorama der malerischen Bergwelt mit einem fantastischen Ausblick auf die Höhen der Goldberggruppe auf über 3000 Metern genießen und sich bei einer Brettljause für die nächste Skitour stärken, bedeutet Fun pur. Doch nicht nur die alpinen Freunde finden in Rauris abwechslungsreiche und individuelle Freizeitgestaltungsmöglichkeiten. Denn der bezaubernde Ort hält auch für seine anderen Gäste ein reichhaltiges Angebot bereit wie zum Beispiel:

  • Snow- und Fun-Boarden im Nugget Park
  • Geführte, ausgedehnte Skitouren
  • Eisklettern in den Bergen
  • Schneeschuh Wanderungen
  • Romantische Pferdkutschenfahrten durch die bizarre Schneewelt
  • Rasante Abfahrten auf den Rodelbahnen

Daneben können sich Naturfreunde inmitten der verschneiten Bergwelt an Wildtierfütterungen- und Beobachtungen sowie am Goldwaschen beteiligen. Zudem bieten kilometerlange bestens gespurte Loipen auch den Langläufern ein absolut herrliches Vergnügen, durch die Wälder in der Region die Natur hautnah von ihrer schönsten Seite zu erleben.

Unterkünfte und Gastronomie im Rauriser Land

Familien mit Kindern werden in Rauris besonders herzlich begrüßt. Neben den umfangreichen und attraktiven Freizeitangeboten stehen hier zahlreiche Unterkunftsmöglichkeiten bereit, die einen erlebnisreichen und spannenden Aufenthalt garantieren. Wer sich beispielsweise auf den Bauernhöfen oder einem Pferdegut einquartieren möchte, wird hier ebenso ein Domizil finden wie Gäste, die sich in den zahlreichen gemütlichen Hotels verwöhnen lassen wollen. Daneben können Ferienwohnungen und Ferienhäuser gebucht werden, die durch ein charmantes Ambiente in typisch österreichischem Flair die Reisenden beeindrucken.
Die Auswahl an abwechslungsreicher Gastronomie in familiärer Atmosphäre ist ebenfalls umfangreich. Hier verzücken regionale Gaumenfreuden oder auch die internationale Küche die Urlauber, so dass sicherlich für jeden Geschmack das passende Gericht gefunden werden kann.

Nachtleben in Rauris und Umgebung

Auch Nachtschwärmer kommen in Rauris und Umgebung wahrhaft auf ihre Kosten. Beim Après-Ski auf den gemütlichen Berghütten startet man bereits in geselliger Atmosphäre in den Abend. Drei Diskotheken sowie diverse Bars und Gasstätten garantieren ein abwechslungsreiches Programm und avancieren zu einem fantastischen Freizeitangebot, bei dem die Gäste nach Herzenslust bis in die Morgenstunden abfeiern können. Daneben werden zahlreiche Events angeboten, die einen perfekten Aufenthalt in Rauris abrunden.

Von | 2017-01-13T16:36:20+00:00 14. Dezember 2013|Kategorien: Europa, Sportferien, Winterurlaub|Tags: , , |0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

CAPTCHA *