Ein Winterurlaub in der Schweiz ist ein pures Vergnügen

/, Schweiz, Winterurlaub/Ein Winterurlaub in der Schweiz ist ein pures Vergnügen

Ein Winterurlaub in der Schweiz ist ein pures Vergnügen

Bezaubernde Berglandschaften, eine fantastische Natur und Schnee in rauen Mengen – Ein Winterurlaub in der Schweiz ist ein pures Vergnügen. Hier kommen alpine Skifahrer, Langläufer Snowboarder und all diejenigen, die sich ebenfalls in der weißen Pracht aktiv betätigen wollen, vollends auf ihre Kosten. In der Zeit von November bis in die ersten Frühjahrsmonate gelten die meisten Bergregionen als äußerst schneesicher. Auf den Gletschern ist das Wintervergnügen dazu ganzjährig möglich. Sorgfältig präparierte Pisten sorgen in unterschiedlichsten Schwierigkeitsstufen für abwechslungsreiche und ausgedehnte Abfahrten. Auch an das Wohl und an den Spaß ist durch die gemütlichen Skihütten mit typisch alpinem Flair gedacht. Hier können die Alpinisten zugleich entspannen oder aber auch eine zünftige Apres Ski Party feiern.
Aber auch die Langläufer können ihrem Spaß in Kilometer langen gespurten Loipen erleben und dabei das bizarre und umwerfende Alpenpanorama genießen.
Dazu stehen für Snowboarder, die ihre waghalsigen Kunststücke zeigen wollen, entsprechende Half Pipes bereit.
Wer es beschaulicher und gelassener angehen lassen möchte, kann bei ausgedehnten Schnee– und Skiwanderungen die bezaubernde Umgebung auf sich einwirken lassen und die winterliche Sonne genießen.

Unendliche Abfahrtsmöglichkeiten und die größte Half Pipe Europas

Im Kanton Wallis gelegen befindet sich das größte zusammenhängende Ski– und Wandergebiet der Schweiz. Hier liegen die 4 Valées, die vier Täler, in unmittelbarer Nähe zur größten Erhebung der Schweiz, dem Matterhorn. Auf 415 bestens präparierten Pistenkilometern können die Wintersportler ihr fahrerisches Können auf den unterschiedlich schwierigen Strecken unter Beweis stellen. 94 Lifte und Gondeln sorgen für einen reibungslosen Transport auf Tal – Mittel oder Bergstationen.
Der Kanton Graubünden wartet in Laax mit der größten Half Pipe Europas auf. Hier können die waghalsigen Künstler auf den Snowboards ihr Können den interessierten Zuschauern beweisen. Wer es etwas ruhiger angehen lassen möchte, kann durch tief verschneite Landschaften wandern und die Ruhe und die Natur entspannt genießen. Doch auch romantische Pferdeschlittenfahrten werden den Gästen angeboten, um sich auf eine Reise durch die bezaubernde Winterlandschaft zu begeben.

Exklusivität und Prominenz

Der mondäne Nobelskiort St. Moritz umgibt sich mit Exklusivität und ist daher ein magischer Anziehungspunkt für Prominenz aus allen Bereichen. Wer in die Welt der Reichen und Schönen eintauchen möchte, sollte allerdings auch über ein ausreichendes Budget verfügen. Daneben bietet St. Moritz allen Wintersportfreunden hinlänglich Gelegenheit, ihre Aktivitäten in jeder Form auszuleben. In unmittelbarer Nähe befindet sich der Ort Wengen, der alljährlich Schauplatz eines Spektakels ist. Hier gastieren die berühmten Profis des Skizirkus und nehmen an der berühmt – berüchtigten Lauberhornabfahrt teil.

Hotels und Gastronomie

Die Schweiz hat sich auf die Wünsche und Vorlieben ihrer zahlreichen Gäste eingerichtet. Inmitten der Alpen gelegen finden sich hier umfangreiche Unterkunftsmöglichkeiten in allen Kategorien. Service und Komfort wird hier groß geschrieben, so dass es den Reisenden an nichts mangeln wird. Die stark vertretene Gastronomie bietet die typische Schweizer Küche sowie auch internationale Gerichte an, so dass auch hier für jeden Geschmack der passende kulinarische Genuss dabei sein wird.
Nachtschwärmer kommen hier zudem vollends auf ihre Kosten. Ob in Diskotheken, Bars oder auch auf den Berghütten mit einem wohligen Ambiente – hier wird stets ein Feuerwerk an Unterhaltung geboten.

Von | 2017-01-13T19:19:43+00:00 22. November 2012|Kategorien: Europa, Schweiz, Winterurlaub|Tags: , , , |0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

CAPTCHA *