Die Malediven – ein Inselreich im Indischen Ozean

/, Badeferien/Die Malediven – ein Inselreich im Indischen Ozean

Die Malediven – ein Inselreich im Indischen Ozean

Die Malediven sind inmitten des Indischen Ozeans, nahe der Südspitze Indiens gelegen. Zu der Inselgruppe gehören etwa 1.200 Inseln, von denen über 300 bewohnt sind sowie zahlreiche Atolle mit Korallenriffs. 87 dieser Inseln werden für den Tourismus genutzt. Hier herrscht zumeist tropisches Klima mit hoher Luftfeuchtigkeit. Die Lufttemperaturen liegen im Durchschnitt bei ca. 30 Grad Celsius, die Wassertemperaturen bei 28 Grad Celsius. Dieses alles sind ideale Voraussetzungen für Badeferien auf den Malediven. Die tropischen Inseln mit den malerischen, endlosen weißen Stränden, eingerahmt von einer zauberhaften Natur, sind ein Paradies für Sonnenfreunde, die einfach nur am Strand mit dem blauen Meer relaxen wollen. Wer es ein wenig sportlicher mag, der kann die attraktiven Freizeitangebote rund um den Wasser- und Strandsport gerne individuell nutzen.

Luxus für die ganze Familie

Die meisten Unterkünfte auf den zahlreichen Inseln, ob Hotels, Suiten oder auch Villen sind exklusiv und äußerst komfortabel ausgestattet. Die idyllische und beschauliche Lage lässt keinen Gedanken an den herkömmlichen Massentourismus aufkommen. Dennoch wird hier den Reisenden nahezu jeder Wunsch von den Augen abgelesen. Zudem stehen abwechslungsreiche und attraktive Freizeitangebote für Familien mit Kindern aber auch für Singles zur Verfügung.
Insbesondere für Familien mit Kindern sind Badeferien auf dem Inselreich ein extraordinäres Vergnügen. Die endlosen Strände fallen seicht ins türkis farbige Meer ab und bieten Kindern die Möglichkeit, sich nach Herzenslust auszutoben, während sich die Eltern am Strand dem Sonnenvergnügen hingeben.
Wer beispielsweise das Centara Grand Island Ressort besucht, wird hier ruhige und bezaubernde Lagunen in nahezu unberührter Natur vorfinden, in denen sich das pure Urlaubsvergnügen erleben lässt.
Für willkommene Abwechslung sorgen auf dem Inselparadies neben dem Sonnenbaden umfangreiche und attraktive Freizeitangebote, wie zum Beispiel:

  • Tauchen und Schnorcheln
  • Beach Volleyball
  • Katamaran fahren und Segeln
  • Windsurfen und Wasserski
  • Tennis und Tischtennis
  • Hochseefischen und Jetski fahren

Daneben werden auch für Kinder zahlreiche Angebote zur Unterhaltung bereitgehalten. In lockerer Atmosphäre und dem typisch maledivischen Flair genießen Groß und Klein einen perfekten Aufenthalt, der sicherlich nachhaltig in Erinnerung bleiben wird.

Hotels und Gastronomie

Die meisten Hotels, Villen und anderweitigen Unterkünfte befinden sich inmitten geschützter und unberührter Naturgebiete. Durch eine exklusive und komfortable Ausstattung lässt sich hier das pure Urlaubsvergnügen bereits beim Check in erleben. Unverbaute Aussicht garantiert zum einen den freien Blick auf den Indischen Ozean oder aber auf eine einmalige Fauna und Flora. Reisende, die sich neben den Badefreuden an den malerischen Stränden zusätzlich verwöhnen lassen möchten, können die umfangreichen Wellnessangebote nutzen.
Die Gastronomie hält für ihre Gäste sowohl traditionelle heimische Gerichte als auch eine umfangreiche internationale Küche bereit. Fangfrisch direkt aus dem Meer werden Fisch und Meeresfrüchte auf die unterschiedlichsten Arten zubereitet und serviert. Auch exotische Gaumenfreuden, die hierzulande nicht erhältlich sind, stehen auf dem Speisplan und bieten einen wahren kulinarischen Hochgenuss.

Nachtleben auf den Malediven

Das Nachtleben auf den Malediven ist von den Reisenden meist individuell zu erleben. Die Hotspots aus den Massentourismus Centern werden hier jedoch nicht geboten. Vielmehr wird in den Bars und Diskotheken Live Musik mit einheimischen Klängen vorgetragen. Dazu werden Grillabende und Strandfeten am Meer organisiert. Dieses ist jedoch von Insel zu Insel verschieden. Naturgemäß kann man den Tag auch mit einem Bummel durch die beschauliche Umgebung oder mit dem Flanieren auf den bezaubernden Strandpromenaden ausklingen lassen.

Von |2017-01-13T19:06:56+00:0012. Dezember 2012|Kategorien: Asien, Badeferien|Tags: , , |0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

zehn + 12 =