Badefreuden an der Costa Blanca

/, Europa, Spanien/Badefreuden an der Costa Blanca

Badefreuden an der Costa Blanca

Die Region Costa Blanca, die weiße Küste, liegt inmitten einer malerischen Landschaft der Provinz von Alicante. Die weißen, lang ausgedehnten Strände, die das Sonnenlicht hellweiß reflektieren sowie die in weißen Farben gehaltenen Häuser und Ferienanlagen sind die hervorstechendsten Merkmale der Umgebung und zugleich Namensgeber. Die Region ist aufgrund des mediterranen Klimas und seiner gewachsenen Infrastruktur zu einem der beliebtesten Ferienziele Spaniens avanciert. Die Reisenden haben hier die individuelle Auswahl, ihr Feriendomizil in Touristenhochburgen wie Benidorm oder auch in den beschaulichen Orten Moraira und Denia aufzuschlagen. Die Costa Blanca bietet insbesondere Familien mit Kindern attraktive Möglichkeiten, das pure Urlaubsvergnügen zu erleben.

Sonne, Strand und Meer

Wer seinen Urlaub auf dem spanischen Festland an der Costa Blanca verleben möchte, der wird sicherlich an den zahlreichen Ferienorten mit den unterschiedlichen Facetten sein Wunschdomizil finden. Die Region bietet sowohl Spektakuläres wie in Alicante oder Calpe als auch die Abgeschiedenheit in Benissa oder Altea. Jede Ortschaft und jede Stadt bietet seinen Gästen das typisch mediterrane Flair und versprüht seinen ureigenen Charme. Die langen, weißen Strände und das kristallklare Mittelmeer, sowie die über 300 Sonnentage im Jahr sind Garanten für einen erholsamen Aufenthalt. Hier erleben insbesondere Kinder ein wahres Paradies. Die flach ins Meer abfallenden Strände sind ein idealer Tummelplatz, an dem sie sich nach Herzenslust austoben können. Geschultes Strand- und Sicherheitspersonal sorgt zudem für ein entsprechend gefahrloses Vergnügen, während sich die Eltern dem entspannten Sonnenbaden hingeben können. Aber auch eine kindgerechte Animation am Strand ist gewährleistet.
Wer seinen Aufenthalt aktiver gestalten möchte, der kann an einem der umfangreichen individuellen und attraktiven Freizeitangeboten teilnehmen, wie zum Beispiel:

  • Wasserski und Surfen
  • Beachvolleyball und Beachsoccer
  • Segeln oder Katamaran fahren
  • Tauchen und Schnorcheln
  • Schwimmen

Daneben laden urige Häuschen am Strand oder gemütliche Cafes und Bodegas an den Promenaden zu einem kleinen Snack oder einem erfrischenden Getränk ein.
Aber auch abseits der Strände finden die Gäste zahlreiche kleine und versteckte Buchten, in denen man Ruhe und Entspannung inmitten eines zauberhaften Panoramas genießen kann, um wieder neue Kraft aufzutanken.

Flanieren auf den Strandpromenaden

In nahezu allen Feriendomizilen der Costa Blanca lässt sich das pure Strandvergnügen durch einen ausgedehnten Bummel über die herrlichen Strandpromenaden erweitern. Eingerahmt vom blauen Meer und von dem imposanten Bergpanorama laden hier bezaubernde und charmante Cafes zum Verweilen ein. Von hier aus lässt ich das bunte Treiben auf der Promenade und auf dem Strand entspannt beobachten und genießen. Aber auch kleinere Shopping Center bieten den Reisenden hier die Möglichkeit, eine kurzweilige Abwechslung zu seinem Strandaufenthalt zu erlangen.

Unterkünfte und Gastronomie

Die Region Costa Blanca bietet seinen Gästen umfangreiche Optionen, ein individuelles Feriendomizil aufzuschlagen. Komfortabel ausgestattete Ferienhäuser – und Wohnungen sind ideale Aufenthaltsorte für Familien mit Kindern. Diese liegen zumeist inmitten einer beeindruckenden Umgebung und gewähren so auch einen fantastischen Einblick in das Hinterland abseits der Strände. Hotels stehen den Reisenden in allen Preiskategorien zur Auswahl, so dass sicherlich für Jedermann die passende Unterkunft vor Ort gefunden werden kann. In den gemütlichen Restaurants mit dem typisch mediterranen Flair genießen die Urlauber kulinarische Hochgenüsse mit Spezialitäten aus der Region oder aber lassen sich von der internationalen Küche verwöhnen.

Von |2017-01-13T18:52:09+00:0021. Februar 2013|Kategorien: Badeferien, Europa, Spanien|Tags: , |0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

fünf × 3 =