Badeferien in der Toskana

/, Europa, Italien/Badeferien in der Toskana

Badeferien in der Toskana

Ein Badeurlaub an der Küste der Toskana bedeutet zugleich Erholung und Entspannung pur, aber auch eine umfangreiche Erlebnisvielfalt in malerischen Regionen. Auf einer Länge von über 330 Kilometern erstreckt sich die Küstenregion der Toskana, an der die Gäste einen wahrhaft traumhaften Aufenthalt genießen werden. Weiße, feinsandige und flach ins blaue Meer abfallende Strände, sind ideale Voraussetzungen für Familien mit Kindern. Zahlreiche Strandaktivitäten wie beispielsweise Beach Volleyball, Tauchen und Schnorcheln oder auch ausgesuchte Bootstouren bereichern die reichhaltige Angebotspalette. Daneben bieten die komfortablen und großzügigen Ferienwohnungen und Ferienhäuser sowie die gemütlichen Hotels und Pensionen optimale Möglichkeiten, die Badeferien in der Toskana zu einem unvergessenen Erlebnis gelangen zu lassen. Daneben werden naturgemäß auch Freunde des Shoppings, Kulturliebhaber und Nachtschwärmer hier sicherlich hinlänglich Gelegenheiten finden, um ihrem Vergnügen nachgehen zu können.

Die Strände an der toskanischen Küste

Die Gäste besitzen umfangreiche Möglichkeiten, in den verschiedensten Ferienregionen ihren Urlaub zu genießen. Vom Norden bis hin zum Süden finden sich bezaubernde, weitläufige und breite Strände sowie kleine und abgelegene Buchten, so dass man hier individuell seinen Aufenthalt planen kann. Das Tyrrhenische Meer und das Ligurische Meer sind Teile der toskanischen Küstenregion. Sowohl die Wasserqualität als auch die bezaubernden Strände gelten als besonders gepflegt, sauber und rein. Ein idealer Ort, um sich dem puren Badevergnügen hingeben zu können. Die Gäste besitzen hier vielfältige Optionen, sich ihr Paradies auswählen zu können wie zum Beispiel:

  • Lido di Camaiore
  • Marina del Pisa (nahe des „schiefen Turms von Pisa)
  • Livorno und Quercianella
  • Marina di Torre del Lago
  • Rocchette und Follonica
  • Marina di Cecina

In all diesen Orten wird man auf den lang erstreckten, Pinien – und Palmen gesäumten Promenaden in gemütlichen Cafes und Restaurants das bunte und rege Treiben genießen können. Neben den feinsandigen, traumhaften Stränden findet man hier auch schroffe und felsige Abschnitte, die die Vielfalt der Küstenregion eindrucksvoll belegen. Die Gäste werden sich sicherlich zudem auch von der abwechslungsreichen Flora und Fauna begeistert zeigen, die nachhaltig in Erinnerung bleiben wird. Im Gegensatz zu anderen touristischen Hochburgen geht es hier eher gemütlich zu, wobei man zudem auch keine Bettenburgen vorfinden wird. Gemütliche Feriendomizile in Strandnähe aber auch komfortable Hotels lassen den Aufenthalt an der toskanische Küste zu einem puren Urlaubsvergnügen avancieren.

Kulinarisches und Shopping

Die toskanische Küche bietet eine ganz besondere Vielfalt und überzeugt durch die frischen Zutaten. Regionale Kostbarkeiten, wie beispielsweise fangfrischer Fisch und ausgesuchte Meeresfrüchte, sorgen für reichhaltige Abwechslung und einen kulinarischen Hochgenuss. Aber auch die Verbundenheit zur Natur wird der Reisende hier bei seinen Mahlzeiten genießen können. Je nach Jahreszeit werden hier regionale Produkte gereicht, die immer frisch und aus eigener Herstellung der örtlichen Landwirtschaft gereicht werden. Unverzichtbar sind hier natürlich das toskanische Brot sowie die exquisiten Weine der Region. Wer sich nach einem aufregenden Strandtag in den gemütlichen Tavernen oder in den Lokalen in familiärer Atmosphäre einfindet, der genießt in einem ganz besonderen Ambiente die Gastfreundschaft der Bewohner.
Freunde des gepflegten Shoppings wird hier das Herz aufgehen. Umgeben von einer malerischen und traumhaften Landschaft finden sich hier umfangreiche Möglichkeiten, Fashion, Accessoires oder auch erlesene Düfte zu erstehen. In dem Outlet Center „The Mall“ (in der Ortschaft ‚Leccio Reggello‘, ca. 30 Minuten von Florenz entfernt, in der gründen Hügellandschaft der Toskana) findet man exklusive Kleidung von Armani bis hin zu Dior und Gucci, die hier zu erschwinglicheren Preisen angeboten werden. Daneben ist sicherlich auch ein Besuch des Fendi Factory Outlet empfehlenswert. Lederwaren aller Art erwarten hier die Reisenden.

Von |2017-01-13T18:35:04+00:0021. Juli 2013|Kategorien: Badeferien, Europa, Italien|Tags: , |1 Kommentar

Ein Kommentar

  1. Timo Moscher 20. August 2013 um 10:00 Uhr - Antworten

    Hallo,
    danke für den interessanten Artikel!
    Mit den abwechslungsreichen Stränden scheint sich die Toscana auch für einen Natururlaub zu eignen. Werde mir die Namen merken und googeln welche Strände wie aussehen. Bestimmt eine super Hilfestellung, wenn man wie ich kleine, möglichst naturbelassene Buchten sucht.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

sieben + 9 =